Versandbanner_Hauptseite

Beiträge

Was sagt die Welternährungsorganisation über Kamelmilch?


Kamele wurden in der Vergangenheit fast nur als Transportmittel für Menschen und Waren in einer harten und unwirtlichen Umgebung verwendet. Nun kommt es aber zu einer wachsenden Anerkennung dieser Tier in Bezug auf die Vorteile der Kamelmilch.
Die Welternährungsorganisation schätzt die Gesamtzahl von Kamelen weltweit auf 20 Millionen Tiere. Weil aber die meisten dieser Tier von Nomaden gehalten werden, kann die Zahl der Kamele nur taxiert werden. Nomaden bewegen sich auf der Suche nach Weidegründen gemäß den Jahreszeiten - und können bis zu einem Monat in der Wüste ausschließlich von Kamelmilch leben.
Da Kamelmilch normalerweise in extensiver Landwirtschaft erzeugt wird, wird eine tägliche Melkmenge von fünf Liter bereits als guter Ertrag angesehen. 

Kamelmilch ist ein bisschen salziger als die Milch von Kühen, dreimal so reich an Vitamin C und bekannt für seinen hohen Gehalt an Eisen, ungesättigten Fettsäuren und sowie verschiedenen B Vitaminen. Es ist ein natürlicher und wesentlicher Nahrungsbestandteil in Regionen, in denen eine Knappheit an Wasser und Lebensmittel vorherrscht.
In Russland, Kasachstan und Indien verschreiben Ärzte häufig Kamelmilch  Patienten die sich auf dem Weg der Besserung befinden um so die körpereigenen Abwehrkräfte wieder zu stärken, während Kamelmilch in Afrika Menschen, die mit der Immunschwächekrankheit AIDS leben,  empfohlen wird.

In den vergangenen Jahren ist es vermehrt zu wissenschaftlichen Studien gekommen, die beweisen das  Kamelmilch eine gesundheitsfördernde Wirkung bei Krankheiten wie Diabetes, Autismus oder bei verschiedenen Lebensmittelallergien auf den Menschen haben. Eine Folge des Konsums dieses einzigartigen Lebensmittels ist die Stärkung des für jeden Menschen wichtigen Immunsystems.
Eine althergebrachte Weisheit der in Algerien beheimateten Ahaggar Nomaden spiegelt diese neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse wieder, „Wasser ist die Seele, Kamelmilch ist das Leben“

Weitere Interessante Informationen über Kamelmilch finden Sie auf der Homepage der Welternährungsorganisation

Was sagt die Welternährungs- organisation über Kamelmilch?

Kamele wurden in der Vergangenheit fast nur als Transportmittel für Menschen und Waren in einer harten und unwirtlichen Umgebung verwendet. Nun kommt es aber zu einer wachsenden Anerkennung dieser Tier in Bezug auf die Vorteile der Kamelmilch.
Die Welternährungsorganisation schätzt die Gesamtzahl von Kamelen weltweit auf 20 Millionen Tiere. Weil aber die meisten dieser Tier von Nomaden gehalten werden, kann die Zahl der Kamele nur taxiert werden. Nomaden bewegen sich auf der Suche nach Weidegründen gemäß den Jahreszeiten - und können bis zu einem Monat in der Wüste ausschließlich von Kamelmilch leben.
Da Kamelmilch normalerweise in extensiver Landwirtschaft erzeugt wird, wird eine tägliche Melkmenge von fünf Liter bereits als guter Ertrag angesehen.

Weiterlesen ...

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Go to top